Urkundenkonvolut eines Obergefreiten in der

3. / Sturmgeschütz Abteilung 189

 

Am 11.03.1943 erhielt der Gefreite das Sturmabzeichen.

urk1982a.jpg (43117 Byte)

Die Urkunde wurde unterschrieben von Oberst Oskar Eckholt.

Regiments Kommandeur des Artillerie Regiments 178

der 78. Sturm Division

Deutsches Kreuz in Gold am 18.03.1942

Ritterkreuz des Eisernen Kreuz am 09.04.1943

 

Weiterhin bekam der Gefreite am 05.06.1943 das Verwundetenabzeichen in Schwarz

urk1982b.jpg (55772 Byte)

Unterschrieben wurde diese Urkunde von Hauptmann Dusche

als Abteilungs Kommandeur der Sturmgeschütz Abteilung 189

 

Seine dritte Urkunde, die zur Medaille Winterschlacht im Osten erhielt er am

07.02. 1944 in Neisse beim Ersatz Truppenteil.

urk1982c.jpg (56536 Byte)

Ausgestellt bei der 5. (Marsch Battr.) / Sturmgeschütz Ersatz und Ausbildungs Abteilung 300

Unterschrift des Vertreters des Batterie Führers Leutnant Würzner

 

Der Obergefreite erhielt mehrere Verwundungen, die dann zur Entlassung am 14.03.1945

führten. Nachfolgend sein Entlassungsschein aus der Wehrmacht.

urk1982d.jpg (56580 Byte)

urk1982e.jpg (72094 Byte)