Soldbuch der Fallschirm Panzer Jäger Abteilung 10

 

 

Nachfolgend ein interessantes Soldbuch eines Luftwaffensoldaten

 

Fallideck.jpg (47731 Byte)

Dieser Unteroffizieranwärter tat Dienst in verschiedenen Fliegerregimentern,

bevor er zu der Flugzeugführerdoppelschule A 3 versetzt wurde.

 

Falli01.jpg (47835 Byte)

Das Soldbuch wurde am 06. August 1943 in Crailsheim ausgestellt.

Das Soldbuch trug die Nummer 10383

Er war als "Flieger" eingetragen und weiterhin dem "Fliegenden Personal" zuzuordnen!

 

Falli02.jpg (60617 Byte)

 

Nach seiner Ausbildung kam er zur Flugzeugführerschule A 5

 

Falli02a.jpg (39436 Byte)

Seine Ernennung zum Unteroffiziersanwärters erfolgte bei der

Flugzeugführerschule A 5

 

Falli03.jpg (63410 Byte)

Erst am 9. April 1945 wurde er zu der neu aufgestellten

1. / Fallschirm Panzer Jäger Abteilung 10

versetzt.

Diese wurde nicht der 10. Fallschirmjäger Division unterstellt sondern der

11. Fallschirmjäger Division in Hamburg.

Ein Einsatz erfolgte in diesem Bereich.

Viel mehr ist mir über diese Division nicht bekannt.

 

Falli04.jpg (50974 Byte)

Selten dürfte wohl die sehr späte Verleihung des

Flugzeugführerabzeichens

an den

Soldaten sein.

Eingetragen am 9. März 1945 durch den

Hauptmann und Kompaniechefs der Flugzeugführerschule.

 

Falli05.jpg (44229 Byte)

Die dazugehörige Urkunde zum Flugzeugführerabzeichen.

Ausgestellt von der 1. Fliegerschul - Division

 

In seinem Luftwaffen - Flugzeugführerschein sind folgende Daten eingetragen:

Insgesamt hatte er

317 Flugstunden

345 Starts

47800 km Überlandflug

 

An Flugzeugtypen sind eingetragen:

Me 109

Fw 190

Ju 88

Fieseler Storch

Me 110

Ju 52

Ju 87

Me 108

He 111

und weitere 9 verschiedene Schulflugzeuge

In der kurzen Zeit der Ausbildung wurde ihm wohl sehr viel

eingetrichtert. Eine richtige ausführliche Ausbildung fand eher nicht statt!?