Hier möchte ich noch Fotos von Ritterkreuz - Trägern zeigen, welche die Uniform der

Sturmartillerie trugen, die aber "Panzer Jäger Abteilungen" angehörten.

 

 

Der Ritterkreuzträger  Xaver Wiest

 

Xaver Wiest erheilt am 26.11.1944 das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes.

Wiest war Oberjäger und Gruppenführer des 3. / Ski Jäger Regiment 1

 

Der Oberjäger Wiest war kein Sturmartillerist im eigentlichen Sinn. Jedoch trägt er die 

Uniform fürSturmartilleristen. Der Grund liegt darin, das die ehemalige

Sturmgeschütz Brigade 270, nach ihrer Umbenennung in Panzer Jäger Abteilung 152,

in die 1. Ski Jäger Brigade der 1. Ski Jäger Division eingegliedert wurde.

Viele Angehörige dieser Brigade trugen die Uniformen der Sturmartillerie

 

Xaver Wiest, hier schon als Unteroffizier 

 

 

Diese Aufnahmen entstanden im Frühjahr 1945

 

______________________________________________________________________________________________________

 

Ritterkreuzträger Eberhard Schmalz

 

 

Erlebnisbericht eines Ritterkreuzträgers

(bitte anklicken)

Leutnant Eberhard Schmalz

 

__________________________________________________________________________________

 

Ritterkreuzträger Walter Rappholz

 

 

Ritterkreuzträger Walter Rappholz

Oberfeldwebel in der Panzer Jäger Abteilung 616 (Sfl.)

Ritterkreuz am 03.11.1944

Deutsches Kreuz in Gold am 05.05.1943

PK - Foto vom 13.11.1943

 

__________________________________________________________________________________

 

Ritterkreuzträger Rudolf Bittner

 

 

Der Ritterkreuzträger Bittner auf seinem Marder

 

Rudolf Bittner erhielt als Gefreiter am 28.11.1942 das Ritterkreuz

des Eisernen Kreuzes.

Er war Angehöriger der 2. / Panzer Jäger Abteilung 561

 

Bittner, hier bereits als Unteroffizier,

neben dem Ritterkreuz trägt er

das Eiserne Kreuz 1. Klasse, das

Allgemeinen Sturmabzeichen, sowie

das Verwundetenabzeichen in Silber

 

__________________________________________________________________________________